Spenden

Eine weitere Möglichkeit der Kostensenkung ist die Einwerbung von Spenden. Diese wird gerne bei gemeinnützigen Organisationen oder non-profit Webseiten eingesetzt. Eine witzige Variante ist die Einblendung eines Buttons von “Donate me a beer“; anders als der Name vermuten lässt, geht es hier um eine Geldspende, die der Besucher direkt nach dem Klicken von seinem PayPal-Konto aus veranlassen kann. Bei der Bereitstellung von Free- oder Shareware wird gerne von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht.

Generell gibt es die Möglichkeit mit “Click-to-donate-Sites” die Abrechungsmethoden über Click und die Unterstützung durch werbetreibende Unternehmen zu verknüpfen. Die Spenden sammelnde Website ruft gezielt seine Besucher dazu auf, ein bestimmtes Werbeelement auf der Website zu klicken. Das im Banner verlinkte Unternehmen zahlt dann pro Klick einen bestimmten Spendenbetrag an die Website oder stellt einen entsprechenden Betrag für ein bestimmtes Projekt zur Verfügung.

Eine weitere Möglichkeit, Spenden zu akquirieren, ist die Amazon-Wunschliste. Da Amazon inzwischen weit mehr als Bücher verkauft, kann man hier aus dem kompletten Angebot des Internet-Kaufhauses sich eine Wunschliste zusammensetzen, die dann bestimmte Besucher als Gegenleistung für die Nutzung von interessanten Angeboten (zum Beispiel kostenlose E-Books oder kostenlose und lizenzfreie Fotos) verwenden können.